Grillieren

16 Artikel
pro Seite

16 Artikel
pro Seite

Grillieren

Der Duft von Würstchen und Gemüsespiesse liegen in der Luft. Geniesser und Hobbyköche verlegen die Küche an die frische Luft und stellen sich an den Grill. Gemeinsam mit Familie und Freunden lässt es sich in fröhlicher Runde im Garten oder auf dem Balkon geniessen. Das Grillen gehört zu einer der ältesten Garmethoden überhaupt und die Beliebtheit hat in den letzten Jahren dank der Vielseitigkeit überhaupt keinen Abbruch erlitten. Neben Steak, Würstchen haben auch Gemüse, Fisch und Geflügel ihren festen Platz auf dem Grillrost.


Nach dem Grillen ist vor dem Grillen

Den Grillrost zu säubern gehört bestimmt nicht zu den Dingen die nach der Grill-Party gerne gemacht werden. Mit ein paar einfachen Tipps lassen sich aber Fett und andere Ablagerungen problemlos entfernen.

Eine sehr einfache Methode um den Rost wieder zum Glänzen zu bringen, ist das Ausbrennen. Besonders einfach ist dies bei einem Gasgrill. Nach der Grillparty wird der Gasgrill nochmals auf höchste Stufe gedreht bis kein Qualm mehr aufsteigt. Wenn alle Fettreste verbrannt sind, wird nach dem Abkühlen der Grillrost mit einer Drahtbürste vom Russ befreit.