Facebook Pixel
Warenkorb
Frankenspalter's Blog Alles über dein Wäschewunder
Header_1670x100px_waschen

Alles über dein Wäschewunder

Wann nehme ich flüssiges Waschmittel und wann macht es in Pulverform mehr Sinn?

Dies und weitere nützliche Informationen findest du im folgenden Blog über dein Wäschewunder.

WASCHMASCHINENARTEN

Einbauwaschmaschine
Eine Einbaumaschine verschwindet vollständig in einem Schrank und somit aus dem Blickfeld. Hier sind es vor allem die Möbelhersteller, vor allem bei Küchen, die den Kunden genormte Schränke für den Einbau einer Waschmaschine zur Verfügung stellen.

Frontlader-Waschmaschine

Gewerbewaschmaschine
Gewerbewaschmaschinen sind dafür geeignet, gigantische Wäscheberge beseitigen zu können. Dafür werden grössere und leistungsstärkere Waschmaschinen benötigt. Diese wird jedoch meist nur in Hotels, Kliniken oder in Reinigungsfirmen oder Wäschereien benötigt.

Mini-Waschmaschine
Ideal für wenig Wäsche, Singles und Camper. Die Mini-Waschmaschine ist der ideale Begleiter, wenn nur wenig Platz für eine Maschine vorhanden ist. In der Regel hat so eine Maschine ein Fassungsvermögen von 1 bis 5 kg. Zudem haben die meisten dieser Maschinen direkt eine Trocknerfunktion mit an Bord.

Toplader-Waschmaschine
Die Toplader-Waschmaschine ist eine ideal Alternative zum Frontlader, wenn nur geringe respektive enge Platzverhältnisse vorhanden sind. Bei einer Toplader-Waschmaschine befindet sich die Öffnung auf der oberen Seite der Maschine.

630x680_Waschmaschine
Bild_400x350_Waschmaschine_gelb

HOME CONNECT & I-DOS FUNKTION

Home Connect

Wenn deine Maschine eine Home Connect Funktion, dann bringt sie nützliche Fähigkeiten mit, die dir deinen Waschtag um einiges erleichtern.

Waschmaschinen mit Home Connect Funktion übernehmen für dich die Wahl des idealen Programms und sparen dabei noch Wasser und Strom. Die Sensoren dieser smarten Waschmaschine erkennen die Textilart sowie den Grad der Verschmutzung. Anhand dieser Informationen richtet sie das Waschprogramm individuell aus. So hast du nicht nur die Sauberkeit im Griff, sondern entscheidest ganz flexibel, wann du deine Wäsche gewaschen haben möchtest. Dies gelingt dir ganz einfach über die Home-Connect App.

I-DOS

Die Zeiten der richtigen Dossierung gehören der Vergangenheit an. Alles was du hier tun musst, ist die grossen Waschmittel- und Weichspülerkammern auffüllen und den Rest übernimmt das i-DOS Automatiksystem. Das System erkennt die Beladungsmenge, die Textilart und den Verschmutzungsgrad – und dosiert anschliessend die exakt richtige Menge Waschmittel. Auch die Wasserhärte wird berücksichtigt. Somit sparst du bis zu 38% Waschmittel und bis zu 10 Liter Wasser pro Waschzyklus.

FLÜSSIGWASCHMITTEL VS. PULVER

Flüssigwaschmittel

Waschpulver

WÄSCHE RICHTIG WASCHEN - DIE GOLDENEN REGELN

1. Pflegehinweise in den Textilien beachten

2. Richtige Dosierung - Waschmenge, Wasserhärte sowie der Verschmutzungsgrad müssen für eine korrekte Dosierung beachtet werden

3. Wäsche sortieren nach Weiss, Schwarz, Bunt, Fein und Wolle/Seide

4. Sichtbare Flecken schnellstmöglich vorbehandeln - bevor sie trocken sind

5. Korrektes Beladen - zu viel Wäsche kann zu Waschmittelrückständen auf der Kleidung führen. Achte auf den Referenzwert deiner Maschine. Zudem wird empfohlen Reissverschlüsse immer zu schliessen, BH's in ein Wäschenetz zu packen und Jeans und bedruckte Kleidung auf links zu drehen. So bleibt die Qualität der Produkte erhalten.

6. Regelmässiges entkalken - Kalkablagerungen in den Schläuchen, Heizstäben und Wäschetrommel beeinträchtigen die Leistungsfunktion

7. Farben vor dem Ausbleichen bewahren & weisses Weiss belassen - Waschmittel für Buntwäsche ohne Bleichmittel und für Weiss-Wäsche mit Bleichmittel verwenden

Bild_500x900_Waschmaschine_gr_sser

TIPPS & TRICKS

Müssen WM / TM analog dem Gewicht sein?

Müssen tun sie das nicht aber es wäre durchaus von Vorteil wenn Waschmaschine und Trockner über die identische Füllkapazität verfügen. So weiss man dan direkt, dass das was in der Waschmaschine Platz hat, auch im Waschtrockner möglich ist.

Wieviel KG für welche Haushaltsgrösse?

Für eine 4-köpfige Fempfiehlt es sich eine 8 - 9 kg Waschmaschine zu nehmen.

Wie voll kann man eine Maschine füllen?

Die Waschmaschine soll so befüllt werden, dass oberhalb der Wäsche der Arm noch einwandfrei Platz hat. Quetschen ist hier nicht die Lösung. Überfüllen bringt nähmlich nichts , da die meisten neuen Maschinen dann eine Fehlermeldung anzeigen.

Welche Anschlüsse müssen vorhanden sein?

Steckdose 230 - 240 V

Zuwasser mit 3/4" Anschluss

Siffon für Abwasser

Wie wäschst du besonders energieschonend?

Nachtwaschen bei Sparstrom

Waschen mit den ECO-Programmen

Was gehört nicht in die Waschmaschine?

Naturfasern wie Seide, Kaschmirwolle oder Alpaka sollen nur von Hand und so selten wie möglich gewaschen werden. Viele neue Waschmaschinen besitzen jedoch entweder kombinierte oder getrennte Waschprogramme für Wolle und/oder Seide. Diese sollten in jedem Fall von Naturfasern gewählt werden. Hier werden die Kleidungsstücke dann nur bei 30 bis maximal 40 °C gewaschen und der Schleudergang fällt äusserst niedrig aus damit kein zerfasern oder verfilzen geschieht

Waschbenzin und brennbare Substanzen sind tabu

Keine Teile mit oder aus Leder - Egal ob Schuhe, Jacken oder Hosen aus Leder - diese Kleidungsstücke gehören nicht in die Waschmaschine und erst recht nicht in den

Bügel- und Spitzen BHs
Abendkleider, Blusen oder Dessous aus Spitzen oder mit Spitzenbesatz sind in der Regel eher heikel zu Waschen. Achte hier besonders auf die Empfehlung auf dem Pflegeetikett. Damit sich die Wäsche in der Trommel nicht verknotet ist ein Wäschebeutel von Vorteil. Generell gilt hier aber, wasche die Textilien im Zweifelsfall per Hand

Tipp: Mit einem rüschen- oder gar perlenbesetzen Kleid gehst du besser zu einer guten Reinigung.

Hast du gewusst? In chinesischen Haushalten war es lange Tradition, die Waschmaschine im Wohnzimmer zu platzieren. Sie galt als Symbol für Wohlstand und wurde deshalb gern Besuchern zur Schau gestellt.